Braunschweig, 18.3.2019 – Die Stiftung der Braunschweiger Wirtschaftsjunioren ermöglicht mit der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet am 30. März einen kostenlosen Aktionstag zur Klimasensibilisierung in Braunschweig.

Den Ursprung der Idee, dass sich Schülerinnen und Schüler für weltweite Klimagerechtigkeit einsetzen und Bäume pflanzen, hat ein Klassenreferat über die Klimakrise des damals neunjährigen Felix Finkbeiner. In diesem Referat fordert er, dass in jedem Land der Erde eine Million Bäume gepflanzt werden sollen und ruft in 2007 die Initiative ‚Plant-for-the-Planet‘ ins Leben. Im vergangenen Jahr wurde er für sein Engagement von Bundespräsident Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Wie die aktuellen weltweiten Schülerbewegungen zum Thema Klimaschutz zeigen, ist dieses Thema jungen Menschen sehr wichtig.

Diese wunderbare Initiative unterstützen die Braunschweiger Wirtschaftsjunioren mit rund 8.000 Euro und bieten bis zu 80 Schülern am Samstag, den 30. März von 9 bis 17.30 Uhr die Möglichkeit, an der Welfenakademie Braunschweig (Salzdahlumer Straße 160 in 38126) an einer Klimaakademie teilzunehmen. Hier bilden Kinder andere Kinder zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit aus, pflanzen gemeinsam Bäume und lernen Spannendes zum Klimaschutz. Mitmachen können Kinder zwischen 9 und 12 Jahren. Entweder selbstständig oder als Schulgruppe (bis zu 10 Teilnehmer pro Schule) und gerne mit begeisterten Lehrern und/oder Elternteilen.

Interessierte Kinder können sich noch bis zum 25. März online (www.plant-for-the-planet.org/de/mitmachen/akademien) oder telefonisch (0531.609446810) anmelden. Teilnahme und Verpflegung sind kostenlos.

Informationen zu der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig finden Sie unter www.wj-stiftung.de.

 

Bildunterschrift und Fotograf: Kinder werden zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit

Fotograf: plant for the planet

Bei redaktionellen Fragen:
Dr. Doris Skala-Gast
Pressesprecherin der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig
Telefon: 0163.7100300 oder E-Mail: doris.skala-gast@wj-stiftung.de